Skip to main content

Guter Rat ist nicht teuer. Guter Rat kommt von der-ratgeber.org!

Gartenhaus Baugenehmigung Berlin

Berlin

Berlin

Hier findest Du einen Auszug der Landesbauordnung Berlin zu verfahrensfreien (genehmigungsfrei) Bauvorhaben, sowie der Regelung zu Abstandsflächen und Grenzbebauung in Berlin. Wenn Du die unten beschrieben Vorschriften einhälst, kannst Du Dein Gartenhaus auch ohne Baugenehmigung errichten.

Unter dem Link Gartenhaus Baugenehmigung findest Du mehr Wissenswertes zu diesem Thema und weitere Bundesländer.

Unter dem Link verfahrensfreie Gartenhäuser Berlin findest Du Gartenhäuser und Geräteschuppen welche in Berlin verfahrensfrei sind.

Regelung zu verfahrensfreien Bauvorhaben

Bauordnung für Berlin (BauOBln)
㤠62 Verfahrensfreie Bauvorhaben, Beseitigung von Anlagen

(1) Verfahrensfrei sind
1. folgende Gebäude:
a) eingeschossige Gebäude mit einer Brutto-Grundfläche bis zu 10 m², außer im Außenbereich, sowie untergeordnete Gebäude wie Kioske, Verkaufswagen und Toiletten auf öffentlichen Verkehrsflächen,

h) Gartenlauben in Kleingartenanlagen im Sinne des § 1 Abs. 1 des Bundeskleingartengesetzes…“

Regelung zu Abstandsflächen und Grenzbebauung

Bauordnung für Berlin (BauOBln)
„§ 6 Abstandsflächen, Abstände

(7) In den Abstandsflächen eines Gebäudes sowie ohne eigene Abstandsflächen sind, auch wenn sie nicht an die Grundstücksgrenze oder an das Gebäude angebaut werden, zulässig

1. Garagen und Gebäude ohne Aufenthaltsräume und Feuerstätten mit einer mittleren Wandhöhe bis zu 3 m je Wand und einer Gesamtlänge je Grundstücksgrenze von 9 m; die Dachneigung darf 45 Grad nicht überschreiten,

Die Länge der die Abstandsflächentiefe gegenüber den Grundstücksgrenzen nicht einhaltenden Bebauung nach den Nummern 1 und 2 darf auf einem Grundstück insgesamt 15 m nicht überschreiten.

§ 6a Abstandsflächen, Abstände für Lauben in Kleingärten

(1) Lauben in Kleingärten im Sinne von § 1 des Bundeskleingartengesetzes dürfen innerhalb von Abschnitten mit höchstens 30 Lauben zu den Grenzen der Einzelgärten (Parzellengrenzen) in einem Abstand von mindestens 1,5 m errichtet werden. Zulässig ist auch die Errichtung von Lauben bis an die Parzellengrenzen, wenn auf andere Weise sichergestellt ist, dass der Abstand zwischen den benachbarten Lauben mindestens 3 m beträgt.

(2) Zwischen den Lauben verschiedener Abschnitte sind mindestens 8 m breite Flächen (freizuhaltende Flächen) vorzusehen, die von baulichen Anlagen, mit Ausnahme von Einfriedungen, sowie von Nadelgehölzen und Gartenabfällen freizuhalten sind.

(3) Die Vorschriften dieses Gesetzes über Abstände und Abstandsflächen zu angrenzenden Grundstücken, die nicht zu Kleingartenanlagen gehören, bleiben unberührt…“

Link zu: Bauordnung für Berlin (BauOBln)